Übergang auf die gymnasiale Oberstufe

Beim Übertritt in die gymnasiale Oberstufe müssen Sie die Wahl treffen, mit welchen Fächern Sie sich intensiver beschäftigen wollen:

1) Profilkurse

Die Profilkurse sollen Sie auf Ihre späteren Leistungskurse vorbereiten.

Hiervon müssen Sie 2 Fächer wählen, die mit jeweils 2 Stunden pro Woche unterrichtet werden. Im nächsten Jahr stehen Ihnen folgende Fächer zur Auswahl:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie
  • Geschichte

Jeder Schüler / jede Schülerin wählt zwei solcher Kurse.

2) Fremdsprache

Jeder Schüler / Jede Schülerin muss in Deutschland für die allgemeine Hochschulreife in seiner Schullaufbahn zwei Fremdsprachen belegt haben.

Wenn Sie eine 2. Fremdsprache von Klasse 7 bis 10 gelernt haben, müssen Sie an der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule nur Englisch weiter belegen. Andernfalls können Sie bei uns mit Französisch neu beginnen.

3) Zusatzkurs

Alle SchülerInnen, die ihre Fremdsprachenverpflichtung erfüllt haben, müssen aus folgenden Kursen einen belegen:

  • Darstellendes Spiel
  • Politikwissenschaften
  • Informatik

Natürlich dürfen auch alle anderen SchülerInnen der Einführungsphase an den Kursen teilnehmen.

4) Künstlerische Fächer

Jede Schülerin / jeder Schüler muss mindestens ein Fach aus Bildende Kunst und Musik wählen.

Bitte beachten Sie, dass alle Prüfungsfächer des Abiturs auch schon in der Einführungsphase belegt sein müssen.

5) Basiskurse

Neben den gewählten Fächern wird zusätzlich Unterricht in folgenden Fächern erteilt:

Deutsch (3 Std.)
Englisch (3 Std.)
Geografie (2 Std.)
Geschichte (2 Std.)
Mathematik (3 Std.)
Physik (2 Std.)
Chemie (2 Std.)
Biologie (2 Std.)
Sport (2 Std. / evtl. geschlechtergetrennt)