Das Team Grundschule

Die Grundschule ist in die Schulanfangsphase (SAPH) sowie die Häuser 3/4 und 5/6 gegliedert. Die Jahrgänge laufen gegenwärtig zweizügig, später dreizügig.
In den Jahrgängen arbeiten Teams, die aus Lehrer/innen und Erzieher/innen sowie Sonderpädagogen, Schulhelfern und Therapeuten (als Besonderheit der Schule) bestehen, zusammen.
Weitere Besonderheiten, von denen die Schüler/innen profitieren sind unsere Lesepaten, die in Kleingruppen die Lesekompetenz fördern. Außerdem bereichern Ergo-, Logo- und Physiotherapie für berechtigte Kinder die Angebote für die Schüler/innen und Eltern.
Die Klassenstärke beträgt ca. 24 Kinder mit unterschiedlichen Förderbedarfen.
Jeder Klasse ist ein Erzieher zugeordnet.
In den meisten Räumen wird mit modernen Smartboards gelehrt.
Wöchentlich werden für jeden Schüler/in Forder- und Förderangebote in Deutsch, Mathematik, Sprachförderung, LRS, Dyskalkulie geplant.

Besonderheiten in der dritten Klasse:

  • Das Schuljahr beginnt mit einer Kennenlernwoche.
  • Regelmäßig finden in den Klassen Gruppen-Computerunterricht, Schwimmunterricht, Einführung in die Bibliothek sowie die Vorbereitung auf die Radfahrprüfung und die Vergleichsarbeiten in Mathematik und Deutsch VERA3 statt.
  • Auf das Training sozialer Kompetenzen wird im Laufe des gesamten Schuljahres großen Wert gelegt.
  • In Kooperation mit der Bibliothek finden im Dezember Weihnachtslesungen statt.
  • Zur Weihnachtszeit und im Frühling wird projektorientierter Unterricht angeboten.
  • Über das Jahr verteilt finden unterrichtsergänzende Wandertage, Exkursionen und Theaterbesuche statt.

Besonderheiten in der vierten Klasse:

  • Das Schuljahr beginnt mit einer Methodenwoche, in der unterrichtsrelevante Methoden und Kompetenzen trainiert werden.
  • Durch das gesamte Schuljahr zieht sich wie ein roter Faden die Verkehrserziehung (theoretische und praktische Radfahrprüfung) in Kooperation mit JVS Baikalstraße.
  • Einen weiteren Höhepunkt stellt das Medienprojekt „Pilot Medienprojekt“ dar.
  • Im Rahmen des Sachunterrichts werden zahlreiche themenbezogene Exkursionen angeboten (Themen sind z.B. Berliner Stadtgeschichte, Wasser, Wald, Tiere).

Generell liegt uns die Mitbestimmung, eine aktive Teilnahme und Einflussnahme unserer Schüler/innen am Schulleben sehr am Herzen. Das zeigt sich im wöchentlich stattfindenden Klassenrat, der jährlichen Wahl der Klassensprecher und des Schülerparlaments sowie der Ausbildung von Streitschlichtern.
Für unsere kreativen Schüler/innen organisieren wir zahlreiche jahrgangsübergreifende Angebote, so z.B. Tanztheater, Trommeln, Band, Chor, Video- und Musikprojekte.